29.12.2018 Pflegeeinsatz Zehentegg – BERICHT

Kurzmitteilung

29.12.2018 Pflegeeinsatz Zehentegg

9 Erwachsene und 4 Kinder trafen sich zum nachweihnachtlichen Pflegeeinsatz auf den Pachtflächen von LANIUS in Zehentegg. Auf dem naturschutzfachlich besonders wervollen Federgrassteppen-Hang konnten in einem gemeinsamen Kraftakt der Gehölzaufwuchs (vorallem Föhren) auf etwa 1.000 m2 Fläche entfernt werden. Im Frühling werden wir sehen, wie sich die heurigen Pflege-Maßnahmen auf die Wiederherstellung des Trockenrasens auswirken werden!

(Fotos: Reinhard Kraus)

21.09.2018 – Bericht Pflegeeinsatz Köfering

Kurzmitteilung

In Zusammenarbeit mit den kräftigen Mitarbeiter*innen des Naturparks Jauerling fand am 21. Sept. 2018 ein Pflegeeinsatz auf den Trockenwiesen in Köfering statt. Neun Helferinnen und Helfer mähten und entbuschten zwei artenreiche Steilhangwiesen, die schon teilweise stark mit Brombeeren, Sträuchern und jungen Eichen zugewachsen waren. In den nächsten Jahren können wir beobachten, wie sich die Wiesenfauna und -flora wieder frei entwickeln kann.

4. Zehenteggeinsatz am 16. Juni 2018

Kurzmitteilung

4. Zehenteggeinsatz am 16. Juni 2018

Vier Helfer fanden sich am Samstag 16.6.2018 zum Robinienringeln in Zehentegg ein. Es konnten alle ca. 300 Robinien auf der Wiese und am Waldrand geringelt werden. Kleine Sämlinge wurden mit Wurzel ausgegraben.

Sogar ein Schmetterlingshaft konnte beobachtet werden.

(Fotos: Reinhard Kraus)

LANIUS-Einsatz in Zehentegg

Kurzmitteilung

LANIUS-Einsatz in Zehentegg

Die Trockenrasen in Zehentegg zählen zu den naturschutzfachlich wertvollsten Flächen im Naturpark Jauerling. Da ein Großteil der artenreichen Marmorsteppe schon mit Rot- und Schwarzföhren zugewachsen war, startete LANIUS am 4. November 2017 unter fachlicher Betreuung von DI Reinhard Kraus einen großen Entbuschungseinsatz auf den nunmehr wieder neu gepachteten Flächen. 13 Freiwillige fanden sich  bei sonnigem Herbstwetter am Trockenrasen-Südhang ein. Hunderte junge Kiefern wurden umgeschnitten und am Rand der Trockenrasenfläche deponiert. Es gelang mit großem Engagement der Helfer etwa 2500 m2 verwaldeten Trockenrasen wiederherzustellen. Den Abtransport der Bäume übernimmt dankenswerterweise der Verpächter des Gebiets. Der nächste halbtägige Entbuschungs-Einsatz ist am 16. Dezember 2017 um 8.30 geplant – also ideal um sich gleich mit einem ökologisch wirklich nachhaltigen Christbaum einzudecken – die Auswahl ist prächtig!!!

15.7.2017 Pflegeeinsatz Trauntal

Kurzmitteilung

Bei bewölktem Wetter mähten und rechten sieben Freiwillige (Christina, Erhard, Markus, Martin, Thomas, Werner und Hannes) am Samstag dem 15. Juli 2017 den Trockenrasen Trauntal. Aufgrund der extremen Trockenheit war nur wenig Aufwuchs im LANIUS-Gebiet. Ein Grundstücksnachbar lud uns freundlicherweise vormittags auf Getränke ein. Aufgrund von Regen wurde der Einsatz bereits um 11.00 Uhr beendet, trotzdem wurden ca. 90 % der Offenfläche im Naturdenkmal gemäht.

 

IMG_4651 (2)IMG_4653IMG_4660IMG_4679 IMG_4676 IMG_4662  IMG_4655IMG_4694IMG_4681 IMG_4692 IMG_4690 IMG_4702IMG_4701IMG_4704

Alle Fotos: Lanius

25.03.2017 – BERICHT Pflegeeinsatz Buchberg

Zweimal musste der Buchbergeinsatz schon wegen Regen abgesagt werden. Am Samstag dem 25. März 2017 hat endlich das Wetter mitgespielt. 9 freiwillige Helfer fanden sich in Spitz ein und wir fuhren gemeinsam auf den Buchberg.  Im Vorfeld wurden schon einige Fichten umgeschnitten, sodass beim LANIUS Einsatz Christina, David, Helmut, Markus, Martina, Robert und Hannes über 100 Fichten und Lärchen aufgearbeitet und gefällt haben. Laubhölzer wie Hainbuchen, Traubeneichen und sogar ein Wildapfel wurden belassen und freigestellt.  Somit ist jetzt nur mehr ein kleiner Fichtenforst mit ca. 300-400 m2 über. Dieser wird die kommenden Winter fallen.

Tessa und Nico haben mit der Motorsense auf der ganzen Buchbergwiese den Hainbuchenstockausschlag abgemäht.

Fotos: C. Frick

Pflegeeinsatz Würnsdorf

Am 10. September 2016 fand ein halbtägiger Pflegeeinsatz mit 7 HelferInnen statt. Die nasse Wiese bei Würnsdorf, in der Fieberklee wächst, wurde im Vorfeld von Mitarbeitern der Marktgemeinde Würnsdorf gemäht. Beim Pflegeeinsatz wurde das Mähgut gerecht und entfernt.

Fieberkleewiese Würnsdorf

Fieberkleewiese Würnsdorf

Alle Fotos: C. Frick