Samstag, 04.07.2020 – Biotopeinsatz Pflegemaßnahmen im Feuchtbiotop und Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten)

Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten)

Koordination: Hannes SEEHOFER, 0676 / 9510404 bzw. hannes.seehofer@aon.at In Zusammenarbeit mit Ingrid LEUTGEB-BORN (Magistrat St. Pölten)
Treffpunkt: 04.07.2020  09:00  direkt beim Siebenbründl, Feldweg gegenüber der Straßenmeisterei Pottenbrunn. Zwecks Abschätzung des Werkzeugbedarfes und der Jause wird um Anmeldung bis Donnerstagabend (02.07.) gebeten! Bei starkem Regen wird der Einsatz abgesagt
Dauer:  halbtägig

 Das Naturdenkmal Siebenbründl in St. Pölten-Pottenbrunn ist im Eigentum der Stadt St. Pölten und wird bereits seit über 20 Jahren durch regelmäßige Pflegemaßnahmen erhalten. Ziel des mittlerweile traditionsreichen Biotopeinsatzes ist es, die Bereiche zu mähen und zu rechen, die mit dem Traktor nicht befahren werden können bzw. befahren werden sollen. Die jährliche Mahd bewahrt Lebensraum für seltene Arten, unter anderem für die Prachtnelke und Orchideen.

Anfahrt zum Siebenbründl: auf S33 kommend Abfahrt St. Pölten Nord nehmen, dann jeweils Richtung Pottenbrunn abzweigen, kurz danach ist bereits linkerhand die Straßenmeisterei Pottenbrunn zu sehen, direkt gegenüber davon rechts auf den Feldweg abzweigen und diesem bis zum Ende folgen.